Okt 18

Schöne Kirwe

Die Feuerwehr Erlbach wünscht allen Kameradinnen, Kameraden, Urlaubsgästen und Einwohnern von Erlbach eine schöne Kirwe.

Okt 01

Geburtstage im Oktober

18.10. Johannes Schädlich

Die Feuerwehr Erlbach gratuliert recht herzlich zum Geburtstag und wünscht viel Gesundheit, Glück und Erfolg.

Sep 01

Geburtstage im September

15.09. Günther Erlbeck

22.09. Thomas Lüdtke

 

Die Feuerwehr Erlbach gratuliert recht herzlich und wünscht viel Gesundheit, Glück und Erfolg.

Aug 12

25. Handdruckspritzen-Meisterschaft in Erlbach

Der diesjährige Wettbewerb wurde anlässlich des DORFSPEKTAKELS in Zusammenarbeit mit dem Erlbacher Jugendbeirat auf dem Erlbacher Lindenplatz ausgetragen.

Nach der Auslosung der Startreihenfolge am “Heißen Draht” traten folgende Mannschaften an:

  1. Erlbach, als austragende Mannschaft.
  2. Landwüst
  3. Tirpersdorf – Männer
  4. Tirpersdorf – Damen
  5. Rodewisch
  6. Pausa
  7. Rebesgrün

Mit jeweils vier 2er-Trupps musste jede Mannschaft ordentlich sprinten, Schläuche auf- und anschließend wieder abrollen, diese dann verlegen, Verteiler setzen, kuppeln, um schließlich mit der jeweiligen eigenen Pumpe genug Wasser in die Schläuche zu befördern und mit dem Strahlrohr auf die von der Jugendfeuerwehr Erlbach gebaute Feuerwand zu zielen. Der Durchgang war beendet, sobald hier alle “Flammen” umgespritzt wurden.

Hier zeigten sich die Kameraden der Rodewischer Wehr am geschicktesten und schnellsten. Sie belegten Platz 1 und erhielten hierfür einen Wurst-Strauß und den begehrten Wanderpokal.

Platz 2 belegten die Kameraden der Erlbacher Wehr und dürfen sich mit Kümmerling belohnen.

Mit Platz 3 dürfen sich die Tirpersdorfer Herren auf ein 5-Liter-Bierfaß freuen.

Auf den Plätzen 4-7 spurteten die Kameraden der Wehren aus Rebensgrün, Landwüst und Pausa.

Für ihren Mut und ihre Hartnäckigkeit werden die Damen der Tirpersdorfer Mannschaft mit zwei Sixpacks Hugo belohnt.

Platzierung:

  1. Rodewisch
  2. Erlbach
  3. Tirperdorf
  4. Rebesgrün
  5. Landwüst
  6. Pausa
  7. Damen-Mannschschaft Tirpersdorf

 

Die Wartezeit bis zur Siegerehrung versüßten uns die Kinder der Trachtengruppe des Erlbacher Kinderhorts “Am Schwarzbach” mit vogtländischen Tänzen, Liedern und Gedichten.

Für Speis und Trank war ebenfalls bestens gesorgt.

 

Das Startgeld wurde dem Jugendbeirat sowie der Kindertrachtengruppe gespendet.

 

Wir danken allen Teilnehmern, dem Jugendbeirat Erlbach,dern “Weißes Rössl” aus Arnsgrün, der Trachtenruppe des Erlbacher Kinderhorts, der Stadt Markneukirchen und allen Helfern für diesen schönen kurzweiligen Nachmittag und natürlich allen Gästen.

 

 

 

Aug 04

Alles Gute zum Schulanfang!

Also lautet ein Beschluss:
Dass der Mensch was lernen muss.
Nicht allein das ABC
bringt den Menschen in die Höh.
Nicht allein im Schreiben, Lesen
übt sich ein vernünftig Wesen.
Nicht allein in Rechnungssachen
soll der Mensch sich Mühe machen.
Sondern auch der Weisheit Lehren
muss man mit Vergnügen hören.

Wilhelm Busch
“Max und Moritz” (4. Streich)

schultuete-Fotolia_20851783

Wir wünschen allen Schulanfängern alles Gute zur Einschulung und allen Schülern einen guten Start ins neue Schuljahr!

Aug 01

Geburtstage im August

02.08. Ziegengeist Stefan

03.08. Reiner Wilfer

11.08. Höwer Franz

15.08. Renate Lüdtke

20.08. Florian Sonntag

23.08. Marcel Branstner

28.08. Alexander Wolf

Die Feuerwehr Erlbach gratuliert recht herzlich zum Geburtstag und wünscht viel Gesundheit, Glück und Erfolg.

Jul 01

Geburtstage im Juli

08.07. John Renz

16.07. Sylvia Wolf

 

Die Feuerwehr Erlbach gratuliert recht herzlich zum Geburtstag und wünscht viel Gesundheit, Glück und Erfolg.

Jun 30

Erlbacher Hort besucht die Feuerwehr

Wie sich das Tragen einer Atemschutzflasche oder der Feuerwehruniform anfühlt oder wie die Feuerwehr alarmiert wird, das und mehr konnten 14 Kinder beim Besuch unsere Feuerwehr erleben.

Im Anhang ein paar BilderIMG-20170630-WA0022 IMG-20170630-WA0023 IMG-20170630-WA0024 IMG-20170630-WA0026 IMG-20170630-WA0027 IMG-20170630-WA0028

 

Jun 18

Familienfest in Eubabrunn

Neben dem Familienzentrum Markneukirchen, dem Kindergarten “Kegelbergvilla” in Erlbach, der Kinder-Trachtengruppe des Kinderhorts “Am Schwarzbach” aus Erlbach unterstützen die Kameradinnen und Kameraden der Ortsfeuerwehr Erlbach sowie einige Vertreter der Jugendabteilung das alljährliche Familienfest in Eubabrunn.

Um sich für die geleistete Arbeit zu bedanken, wurden den Vertretern des Kindergartens “Kegelbergvilla” sowie der Kinder-Trachtengruppe des Kinderhorts “Am Schwarzbach” durch den Ortswehrleiter Florian Sonntag und dem Jugendwart Nico Schmidt eine Spende von jeweils 100 € überreicht.

 

Fotos findet ihr hier:

 

und mit bestem Dank an Marcus Konschak hier:
Facebook – Erlbacher Bilder – Kinderfest 2017

Jun 17

Einsatz Nr 11 Türnotöffnung

Einsatzort: Erlbach, Ernst-Gläser-Straße
Datum: 16.06.2017
Einsatzbeginn: 21.49 Uhr
Einsatzende: 23.30 Uhr
Personal: 11 Mann (3 Bereitschaft)
Fahrzeuge: LF8/6

2007-03-27_LF8__032_gross

TLF 16/25

2007-03-27_TLF16__011_gross

weitere Kräfte: Feuerwehr Markneukirchen

Rettungsdienst/Notarzt

Polizei

Jun 16

Einsatz Nr. 10 Brand mittel (Ödlandbrand ohne Ausbreitungsgefahr)

Einsatzort:  Lindenhöhe
Datum:  16.06.2017
Einsatzbeginn:  9.49 Uhr
Einsatzende:  10.30 Uhr
Personal: 9 Mann
Fahrzeuge: LF8/6 2007-03-27_LF8__032_gross

TLF 16/25

2007-03-27_TLF16__011_gross

weitere Kräfte:  Feuerwehr Markneukirchen

Rettungsdienst

Polizei

Mai 28

Einsatz Nr. 9 THL klein (Absicherung Erlbacher Bergwanderung)

Einsatzort: Erlbach, Waldstraße
Datum: 28.05.2017
Einsatzbeginn: 6.00 Uhr
Einsatzende: 11.00 Uhr
Personal: 6 Mann
Fahrzeuge: LF8/62007-03-27_LF8__032_gross

 

weitere Kräfte: keine

Mai 21

Einsatz Nr.8 Türnotöffnung

Einsatzort: Erlbach, Ernst-Gläser-Straße
Datum: 21.05.2017
Einsatzbeginn: 02.17 Uhr
Einsatzende: 03.00 Uhr
Personal: 7 Mann (4 Bereitschaft)
Fahrzeuge: LF8/6

2007-03-27_LF8__032_gross

weitere Kräfte: Feuerwehr Markneukirchen

Rettungsdienst

Polizei

Mai 09

Einsatz Nr.7 Brand mittel (Wohngebäude)

Einsatzort: Erlbach, Untere Lindenstraße
Datum: 09.05.2017
Einsatzbeginn: 14.38 Uhr
Einsatzende: 15.30 Uhr
Personal: 6 Mann
Fahrzeuge: LF8/6

2007-03-27_LF8__032_gross

TLF16/25

2007-03-27_TLF16__011_gross

weitere Kräfte: Feuerwehr Markneukirchen

Rettungsdienst

Polizei

Kurzinformation:

Um 14.38 Uhr wurden wir zu einem Wohnungsbrand alarmiert. Vor Ort konnte Entwarnung  gegeben werden, da es sich um  angebranntes Essen handelte.

Mai 01

Maibaum-Aufstellen und Besenhetzen 2017

Gesellige Verabschiedung des April und Begrüßung des Mai

Im Vorfeld bauten die Kinder und Erzieherinnen des Erlbacher Kindergartens “Kegelbergvilla” eine schaurig-gruselige Hexe.

Die Mädchen und Jungen der Jugendabteilung der Ortsfeuerwehr Erlbach errichteten mit ihrem Jugendwart Nico Schmidt dann dieser Hexe ihren gebührenden Käfig.

Der traditionelle Fackelumzug startete am Erlbacher Feuerwehrgerätehaus,

angeführt von “Der Hexe im ihrem Käfig”,
gefolgt vom Ortsvorsteher André Worbs,
den Schwarzbachmusikanten,
der Einsatzabteilung sowie Jugendabteilung der Ortsfeuerwehr Erlbach,
der Trachtengruppe des Erlbacher Kinderhorts „Am Schwarzbach“
sowie jeder Menge Gästen, Kindern, Eltern und Großeltern,

und führte über die Gopplasgrüner Straße, weiter durch die Eubabrunner Straße bis hin zum Lindenplatz.

Hier wartete bereits der Radlader des Markneukirchner Bauhofs, mit dessen Hilfe unsere starken Feuerwehrmänner den schönen großen Maibaum aufstellten.

Nach vollbrachtem Kraftakt tanzten die Mädchen und Jungen der Trachtengruppe des Erlbacher Kinderhorts „Am Schwarzbach“ um den Maibaum. Auch zwei Mundart-Gedichte wurden von Tim und Lia vorgetragen.

Anschließend konnten sich alle Gäste mit den von der Frauengruppe der Ortsfeuerwehr Erlbach und ihren kleinen Helferlein fleißig zubereiteten Fisch-, Lachs- und Hackepetersemmeln stärken, während die kleinen Gäste mit dem Feuerwehrauto eine Runde durchs Dorf fahren durften.

Nun ging es zum nächsten traditionellen Highlight: Dem Verbrennen der Hexe.

Hierfür wurde auf dem Galgenberg ein meterhoher Holzhaufen aufgeschichtet, auf dessen Spitze die Hexe nun ihrer gerechten Strafe zugeführt und die bösen Geister vertrieben wurden.

Dem guten Wetter und dem teilweise recht frischem Wind sei Dank … das Erlbacher Höhenfeuer war weithin sichtbar und lockte wieder viele Schaulustige – versorgt durch Speis und Trank der Erlbacher Feuerwehr – bis spät in die Nacht an die wärmende Glut.

Die Feuerwehr Erlbach bedankt sich bei allen Kameradinnen und Kameraden, bei den Schwarzbachmusikanten, bei der Stadt Markneukirchen, bei dem Ortschaftsrat, bei allen freiwilligen Helfern – ob klein oder groß, ob im Vorder- oder Hintergrund tätig – und natürlich bei allen Gästen!

Fotos findet ihr hier:

und mit bestem Dank an Marcus Konschak hier: Facebook – Erlbacher Bilder

 

Ältere Beiträge «